Sonntag, 6. November 2016

Liebster-Award



Kürzlich wurde ich von Loretta und Wolfgang von "Ein Fachwerkhaus im Grünen" für den Liebster-Award nominiert. Bisher hatte ich das Logo zwar schon hin und wieder auf Blogs gesehen, wusste aber nicht, was sich dahinter verbirgt. 

Der Liebster-Award dient dazu, kleine Blogs bekannter zu machen und sich untereinander zu vernetzen. Man erhält die Möglichkeit, sich und seinen Blog vorzustellen. Das klingt nach einer schönen Idee, wie ich finde. Daher möchte ich mich ganz herzlich bei den beiden für die Nominierung bedanken !


Hier die Regeln:

  • beantworte die 11 Fragen der Person, die dich nominiert hat
  • verlinke die Person, die dich nominiert hat
  • nominiere deinerseits Blogs, die weniger als 200 Follower haben
  • stelle diesen Personen 11 neue Fragen



1. Seit wann bloggst Du?

Seit Mai 2015. Ich habe das Haus Ende 2013 gekauft und immer fleißig fotografiert, was wir so alles gemacht haben. Im Hinterkopf hatte ich schon immer, dass ich das "mal irgenwie zusammenfassen" sollte. Natürlich las ich auch da schon gerne in Bau- und Renovierungsblogs, so dass mir irgendwann der Gedanke kam, dass ich auch einen Blog eröffnen könnte. Ursprünglich dachte ich gar nicht, dass jemand lese würde, was ich hier so schreibe. Umso mehr freue ich mich nun, dass die Bloggerwelt so eine schöne ist und dass ich so viele liebe Menschen kennenlernen darf.



2. Was gefällt Dir am bloggen ?

Mir gefällt besonders, dass es so viele unterschiedliche Blogger und Blogs gibt, was den Austausch sehr spannend macht. Überall gibt es schönes zu entdecken, Inspiration von allen Seiten. Und ich kann mich mitteilen, meine Bilder zusammenfassen, rückblickend gucken, wie sich Haus und Garten entwickelt haben und bekomme dazu noch Rückmeldungen und Anregungen von anderen.


3. Welche Hilfsmittel benutzt Du für das Bloggen ? (Welche Kamera, welche Software für die Artikel, Bildbearbeitungsprogramme usw.)

Meistens knipse ich mit dem iPhone, weil ich das immer dabei habe. Ansonsten fotografiere ich mit einer Canon EOS, die ich mir 2011 mal ganz spontan vor einem längeren Segeltörn gekauft habe. Großartige Bildbearbeitungsprogramme habe ich gar nicht - sollte ich mir vermutlich mal zulegen. Hab ich schon öfter gedacht.

Ein paar Sachen kann man auf dem Mac mit "Fotos" verändern. So drehe ich oft die Belichtung etwas rauf und ändere den Kontrast. Collagen mache ich mit Diptic oder auf dem Handy mit der "Layout"-App. Dann habe ich noch die App "Afterlight", mit der ich Bilder auf dem Handy bearbeiten kann. Ist alles aber weit entfernt von Profi-Equipment.


4. Worüber schreibst Du gerne?

Am liebsten über Fortschritte am Haus und die Entwicklung des Gartens. Das bleibt vermutlich mein Hauptthema. Aber ich habe auch zunehmend Spaß daran, mich mit anderen Themen zu befassen.

Seit ich die Wochenglück-Rückblicke entdeckt habe hab ich daran echt Freude. Ab und an habe ich auch schon mal was über Nachhaltigkeit und veganes Essen geschrieben, allerdings noch viel zu selten. Vielleicht baue ich das mal ein bisschen aus. 

Im Sommer habe ich über unsere Hausboot-Tour berichtet. Das hat mir viel Spaß gemacht, so dass ich schon überlegt habe, zwischendurch auch mal einen Reisebericht einzustellen. 

5. Wie und wo holst Du Dir Anregungen für Deine Blogartikel?

Aus dem Leben würde ich sagen. Ich halte in Bildern fest, was ich so mache (oder was der Garten macht :-) ) und berichte darüber.

6. Wie machst Du Deinen Blog bekannt?

Ich teile neue Artikel auf Instagram, Facebook, Google+ und Pinterest und mache auch gerne bei Linkpartys mit. 

7. Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich lese gern. Bücher, Zeitschriften, Blogs und Foren. Dafür geht phasenweise mehr Zeit drauf als mir lieb ist. Ansonsten gehe ich dreimal in der Woche zum Krafttraining und wenn ich es schaffe, laufe ich auch noch eine Runde. In der letzen Zeit kommt es oft zu kurz, aber eigentlich spiele ich auch Klavier. 

Im Sommer liebe ich es, im Garten zu wühlen, Staudenschach zu spielen ;-), Obst und Gemüse anzubauen. Die Ernte verarbeite ich wahlweise zu Marmelade oder Abendessen. Außerdem reise ich sehr gerne. Ich war länger nicht weiter weg, was ziemlich direkt mit dem Hauskauf und der Renovierung zu tun hat. Irgendwann bekommt das sicherlich mal wieder mehr Gewicht.

8. Welches Buch liest Du gerade?

Klüpfel/Kobr: "Himmelhorn". Ich stehe voll auf Kommissar Kluftinger !



9. Welche Bedeutung hat die Fotografie für Dich?
Ein geniales Medium, um sich auszudrücken, zu dokumentieren und sich zu erinnern. Wenn ich meine Namibiabilder ansehe bin ich fast da und bekomme sofort Sehnsucht. Ich möchte schon lange mal einen Fotokurs machen, um die Möglichkeiten besser auszuloten.

10. Welche drei Dinge würdest Du auf der einsamen Insel nicht vermissen?

Krieg, Gewalt, Menschenmassen


11.Welches ist Dein persönliches Lebensmotto?

Love it, change it oder leave it



***


Norwegen 2011

Und nun freue ich mich, selber zwei Blogs nominieren zu dürfen:

Heidi von Blog "Heidis grüne Ecke"

Ich habe peinlicherweise eben erst festgestellt, dass Heidi auch schon von Loretta und Wolfgang nominiert wurde. Dabei hatte ich das dreimal alles gecheckt. Ich hoffe, Ihr seid mir nicht böse, ich neige manchmal zur Verpeilung. Und Heidi, Du hast jetzt zwei Awards - ich hoffe, das ist nicht schlimm...

Nun aber zu Euren Fragen:
1. Wie wurdest Du Bloggerin ?
2. Wie bist Du auf das Thema Deines Blogs gekommen ?
3. Wie beginnst Du Deinen Tag ?
4. Welche Marotten hast Du ?
5. Wohin möchtest Du gerne reisen ?

6. Welche Musik magst Du ?

7. Wie würdest Du Deinen Einrichtungsstil beschreiben ?

8. Wie lange hast Du Deinen Garten schon ?

9. Wohnst Du ländlich oder in der Stadt ?

10. Was fällt Dir zuerst ins Auge, wenn Du einen fremden Garten betrittst ?

11. Hast Du Gartenpläne fürs kommende Jahr ?


Ich freue mich sehr, dass Ihr mitmacht und bin schon sehr gespannt auf Eure Antworten :-) !




Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch und verabschiede mich mit einem weiteren Bild vom Segeltörn in Norwegen.

Eure Birgit
Norwegen 2011


***

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    svhön wieder was neues interessantes über dich zu erfahren.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      vielen Dank !

      Ich versuche die ganze Zeit, diese unterschiedliche Formatierung des Textes zu vereinheitlichen, aber es will mir nicht gelingen. Ich hatte meine Fragen reinkopiert. Vermutlich müsste man sich mit HTML auskennen, um das nachträglich zu ändern - argh... nun muss es wohl so uneinheitlich stehen bleiben... sorry...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    es war so schön etwas über Dich zu erfahren. Du hast die Fragen super beantwortet, irgendwie macht dieser Preis Spaß, finden wir.

    Viele liebe Grüße
    Loretta & Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr beiden :-),
      ja genau -ich hatte auch richtig viel Spaß dabei. Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte !

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,
    ach das war jetzt wirklich sehr, sehr nett so viel Persönliches von Dir zu erfahren. Wenn man auch so schon in Deinem authentischen Blog viel von Dir mitbekommt. Aber das Du Klavier spielst wusste ich noch nicht, und das macht Dich jetzt noch ein Stückchen netter. Ich mag nämlich musizierende Menschen sehr, sehr gerne. !!!! Es wird mir eine Freude sein, Deine Fragen zu beantworten und danke für den Award!
    GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,

      sehr gerne ! Freut mich, dass Du mitmachst ! Oh und danke, das ist ja lieb... ich möchte jetzt zum Winter aber auch wirklich mal wieder mehr Musik machen. Wenn ich sonst schon so fau... äh.. so viel "chille" ;-) und nichts schaffe könnte ich wenigstens mal wieder Klavier spielen.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  4. Liebe Birgit,
    wie schön so noch wieder ein bisschen mehr über dich zu erfahren....
    Ich msg diesen Blick hinter den Kulissen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      das freut mich. Ich finde es auch eine wirklich gute Idee mit den Fragen und lese das bei anderen auch sehr gerne.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  5. Liebe Birgit,
    fein, das Du uns hier etwas von Dir berichtet hast. Klavier, wow. Ich habs nur bis zur Blockflöte gebracht und bei der Gitarre auf halber Strecke aufgesteckt. Aber Staudenschach liebe ich auch :-)
    Liebe Grüße von Karen








    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      Staudenschach ist sowieso das beste :-). Ha, mit Blockflöte hab ich auch mal angefangen. Irgendwann Jahre später habe ich mal jemanden spielen hören, der das richtig gut konnte und war völlig fasziniert, wie eine Flöte so klingen kann. Bei mir hörte sich das nie auch nur annähernd so an :-)). Klavier war da deutlich besser - ich müsste nur mal wieder regelmäßiger üben...

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  6. Liebe Birgit,
    es ist schön und interessant, wenn man uber die einzelnen Blogger auf diese Weise ein wenig mehr erfährt. Das Bild vom Segeltörn ist echt klasse!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare - dadurch macht das ganze erst richtig Spaß !
Ungefragt platzierte Werbelinks werden entfernt.